Alm(er)leben

…ein Erlebnistag auf der Arzler Alm hoch über den Dächern von Innsbruck

20140423_Arzler_Alm_Fotoshooting_M. Hausberger (2)

Infos

Zielgruppe: 3.-6. Schulstufe
Dauer: halbtags oder ganztags
Termine: Mai bis Oktober
Kosten: 5 € bzw. 10 € pro Schüler/in
Besonderheiten: fakultativ: kösteliches Almessen inkl. Getränk

Mit allen Sinnen entdecken wir mit den Kindern den Naturraum „Alm“ und lernen so diesen wichtigen Lebensraum und seine Funktionen kennen – ein tolles Erlebnis!

ALMENreicher Naturparktag

Welche Inhalte werden vermittelt:

DSC_7156

20130701_ExpeditionKarwendel_F.Straubinger_700x525

Ablauf

Von der Stadt auf die Alm – und das innerhalb kürzester Zeit! Die Arzler Alm über den Dächern von Innsbruck ist das perfekte Ziel für einen erlebnisreichen Almtag!

Die Almwirtschaft als uralte Wirtschaftsform prägt das Erscheinungsbild der alpinen Landschaft in Tirol. Bei diesem Modul der Junior-Ranger-Ausbildung habt ihr die Möglichkeit, zusammen mit dem Almführer Hannes hautnah in die Aufgaben und Tätigkeiten einer bewirtschafteten Alm hineinzuschnuppern. Auf der Südabdachung der Nordkette, auf der Sonnenseite gelegen, umfasst das Almgebiet eine Fläche von 862 Hektar. Im Durchschnitt weiden hier 35 Rinder und 300 Stück Schafe der Bauern von Mühlau und Arzl.

Dier SchülerInnen sollen sensibilisiert werden für einen Lebensraum, den sie selber mit ihrer Familie als Erholungsraum nutzen oder erst kennen lernen. an diesem Erlebnistag gilt es, mit unseren Experten viele einzigartige und spannende Dinge zu entdecken: Wie funktioniert eine Alm? Was hat ein Hirte zu tun? Welche Tiere gibt es auf einer Alm?

Der Ausgangspunkt bei der Hungerburg ist gut mit dem Bus der Linie J (Haltestelle Theresienkirche / Parkplatz Nordkettenbahn) zu erreichen. Wer es sportlicher will, kann von der Stadt aus zu Fuß über den Fußweg zum Alpenzoo und weiter am Wilhelm Greil Weg zur Hungerburg wandern.

Ausgerüstet mit  viel anschaulichem Material und zwei Experten aus den Bereichen Natur- und Umweltpädagogik machen wir uns auf den Weg, um Fragen rund ums Alm- und Hirtenleben zu beantworten.

Junior-Ranger-Ausbildung

Für dieses Programm erhältst du 2 Punkte und einen ALM-Sticker für deinen Sammelpass.

Weitere Infos zum Punktesystem und zur gesamten Ausbildungsreihe erhältst du hier.

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Anton Heufelder
Mobil: +43 (0)664 88446225
E-Mail: anton.heufelder@karwendel.org

Weitere Eintägige Angebote

  • Karwendelolympiade

    Die Karwendel-Olympiade ist eine Freizeit- oder Lehrveranstaltung für Schulklassen und Gästekinder.

  • Wasser

    Lebensraum von Köcherfliegenlarve, Koppe & Co.

  • Wald

    Wir gehen diesem Thema auf den Grund / die Wurzel.

  • Wildtiere

    Auf den Spuren von Gams, Murmeltier und Co.

  • Orientierung

    „Wo bin ich?“ – wir erarbeiten uns Orientierungshilfen.

  • Alm(er)leben

    Von der Stadt auf die Alm – in kürzester Zeit.

  • Junior Förster

    Lernt die vielfältigen Aufgaben eines Försters kennen und helft selbst mit!

  • Nordkette: Leben im Gebirge

    Ein FACETTENreicher Tag mit Besuch des Alpenzoos sowie einer Fahrt aufs Hafelekar mit der Nordkettenbahn.

Region Hall-Wattens
Innsbruck
Achensee
Silberregion Karwendel
Seefeld
Naturjuwele