Biotoppflege Issanger (heuen)

Datum: 12./13. August 2017
Kategorie: Aktiver Arten- und Biotopschutz
Wo findet das Projekt statt: Halltal, Gemeinde Absam

Der Issanger im Halltal ist ein Mosaik an wertvollen Lebensräumen. Früher wurde diese Fläche als Futterwiese genutzt, wodurch die Sukzession aufgehalten wurde. Heute ist es notwendig, dass die Flächen im Hochsommer mindestens alle 2 Jahre gemäht werden.

teamkarwendel
20160813_TK_Issanger_Sonntag (28)

Was ist zu tun?
Das Biotop soll als offene Kulturlandschaft erhalten bleiben, dazu muss der Aufwuchs von Pioniergehölzen gestoppt werden und eine regelmäßige Mahd stattfinden. Mindestens alle zwei Jahre sind daher Pflegemaßnahmen notwendig.

Was kannst du tun?
Mit dem Rechen tatkräftig mithelfen!

Was wird dadurch bewirkt?
Wir können dadurch eine alte und wertvolle Kulturlandschaft erhalten, die vielen Arten als Lebensraum dient.

Soviel Zeit musst du einplanen:
2 Tage: die Aktion findet am 12. und 13. August 2017 statt. (Optimal wäre es, wenn Du an beiden Tagen Zeit hast.)

Ablauf:
Treffpunkt ist der Informationspavillon beim neuen Parkplatz am Halltaleingang. Die detaillierten Informationen werden zwei Wochen vor der Aktion per E-Mail bekannt gegeben.

Was brauchst du?
Werkzeug wird vor Ort gestellt und für Verpflegung ist gesorgt. Bitte bring festes Schuhwerk und Regenkleidung mit.

Wen suchen wir?
Tatkräftige Helfer, ab 18 Jahren

Teilnehmerzahl:
maximal 15 Personen

Anmeldeschluss:
31. Juli 2017

Deine Ansprechpartnerin bei Rückfragen

IMG_20130705_112037

Marina Hausberger

Projektleiterin Team Karwendel

Verein Naturpark Karwendel
Unterer Stadtplatz 19
A-6060 Hall in Tirol, Austria

Mobil: +43 (0)650 7527121
marina.hausberger@karwendel.org

Team Karwendel Projekte