Neueste Bilder

wilder-thymian wastl-4

Archiv

Himmelsbeobachtungen

Neben der einzigartigen Berg- und Almkulisse mit all ihrer Fauna und Flora bietet das Karwendel durch seine Abgeschiedenheit (fast keine Lichtverschmutzung) auch einen beeindruckenden Blick auf den nächtlichen Sternenhimmel. Vor allem im Zuge von Hüttenübernachtungen können die Abend- und Nachtstunden für die Beobachtung der verschiedenen Himmelskörper genutzt werden. Bei unserem letzten Einsatz auf der Lamsenjochhütte haben wir spät abends den Sternenhimmel betrachtet und dabei mit Hilfe unseres Spektivs auch ein paar Photos machen können. Die ersten beiden Photos zeigen den abnehmenden Mond und das dritte Photo zeigt den Planeten Jupiter. Mit bloßem Auge erscheint er nach dem Mond als zweithellstes Objekt am Himmel, und schon mit Hilfe eines Fernglases kann man zusätzlich seine vier galileischen Monde (Io, Europa, Ganymed und Kallisto) erkennen.

Es gilt also auch in der Nacht: Augen auf!

Ach ja, der Jupiter geht zur Zeit ca. um 22:30 Uhr (je nach Horizont) im Osten unterhalb des Sternbildes Widder auf.


1 Kommentar zu Himmelsbeobachtungen