Das Bergwaldprojekt 2011 am Schönalmjoch

Aufräumen für Skitourengeher und Jungbäume, hieß es beim Bergwaldprojekt für 10 Freiwillige von 3. bis 7. Juli 2011.

„Erst aufräumen, dann abfahren“, hieß es beim Bergwaldprojekt in Hinterriß.

In der ersten Juliwoche versammelten sich 10 Frewillige in Hinterriß für ein Bergwaldprojekt des oesterreichischen Alpenvereins. Der OeAV organisierte gemeinsam mit dem Alpenpark die Aufräumaktion einer frischgeschlägerten Trasse, welche im Zuge des Skitourenlenkungsprojekts in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesforste angelegt wurde. Am Schönalmjoch wurden dabei, vier Tage lang Äste und Wurzelmaterialien zusammengetragen, sowie Lärchen- und Fichtenjungwuchs freigesichelt. Für die schweißtreibende Arbeit wurden die freiwilligen Helfer, neben dem Blick auf das außergewöhnliche Panorama der karwendler Bergwelt, mit einer naturkundlichen Rundtour durchs Tor- und Rontal belohnt.

Region Hall-Wattens
Innsbruck
Achensee
Silberregion Karwendel
Seefeld
Naturjuwele