im Naturpark Karwendel

Nature Watch

So haben Sie unseren Naturpark Karwendel noch nie gesehen!

Werfen sie einen Blick auf unser vielfältiges Angebot an Naturführungen. Unsere Naturführungen werden maßgeblich durch das Programm für Ländliche Entwicklung 14-20 kofinanziert.

rangerfuehrung 2
naturfuehrung
Nature Watch Logo

Was ist Nature Watch?

Nature Watch ist Naturbeobachtung mit allen Facetten wie Flora, Fauna und den geografischen Besonderheiten. Durch den bewussten Einsatz der Präzisionsferngläser von Swarovski Optik können intensive Beobachtungserlebnisse garantiert werden. Sie zeigen die Natur aus einer neuen Perspektive, denn selbst kleinste Details sind über große Distanzen sichtbar.

Die professionelle Begleitung eines Naturpark-Führers auf speziell ausgesuchten Routen bietet einen zusätzlichen Erlebniswert. Die Natur erleben und beobachten weckt großes Interesse.

Inzwischen reicht unser Angebot vom Seefelder Plateau bis zum Achensee, von halbtägigen bis mehrtägigen Exkursionen. Es bereitet uns große Freude, mit ihnen in der alpinen Gebirglandschaft des größten Naturpark Österreichs unterwegs zu sein. Es gibt immer etwas zu entdecken!

Mehr Informationen zum richtigen Fernglas finden Sie hier.

MONTAG: Mit den Naturpark-Rangern unterwegs

Treffpunkt: 10:30 Uhr
Sennhütte, Gramai Alm, Pertisau

MONTAG: Nature Watch Karwendelschlucht

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Parkplatz in der Lend, Scharnitz

MITTWOCH: Gleirschklamm

Treffpunkt: 10:00 Uhr
Parkplatz Thaurer Alm, Thaur

MITTWOCH: Nature Watch zum Feilkopf

Treffpunkt: 09:30 Uhr
Langlaufstüberl Pertisau

DONNERSTAG: Nature Watch zur Moosenalm

Treffpunkt: 09:45 Uhr
Parkplatz Hochalmlifte Christlum, Achenkirch

FREITAG: Blumenparadies Issanger im Halltal

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Parkplatz Eingang Halltal, Absam

FREITAG: Nature Watch Usterberg

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Parkplatz Eingang Halltal, Absam

Nordkette Entdeckertour

Treffpunkt: 9 Uhr
Kassa Hungerburg
Termine:
Juli: 22./28.
August: 04./15./19./25.
September: 01./09./15./23.

Woche der Artenvielfalt – Saisonauftakt im Naturpark

Wie bieten ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zur Woche der Artenvielfalt an.

Abgesehen von unseren wöchentlich angebotenen Führungen haben wir ein großes Angebot an Naturführungen, die Sie bei Interesse auch gerne individuell buchen können.

Isarursprung und Gleirschklamm

Auf den Spuren vom Pleisen Toni führt ein breiter Wanderweg hinauf zur urigen Pleisenhütte.

Leben im Gebirge

Das Erlebnis „Berg“ und diese Schnittstelle zwischen Betriebsamkeit und Ruhe sind vor allem ein Element Tiroler Identität.

Philosophische Führung

Philosophische Führung durch unterschiedlichste Lebensräume am Fuße des Karwendels

Nature Watch Hochplatte

Unsere Naturparkführer begleiten Sie auf dieser verblüffenden Bergtour.

Faszination Ahornboden

Ringsum himmelwärts strebende Gipfel und bis zu 600 Jahre alte, knorrige Ahornbäume.

Tortal-Rohntal-Runde

Erleben Sie die spektakuläre Landschaft des wildromantischen Tor- und Rohntals an der Seite unserer Naturparkführer.

Johannestal-Runde

Treffpunkt: Naturparkhaus Hinterriß. Naturparkführer entführen Sie in die verblüffende und geheimnisvolle Welt des Wassers.

Kranebitter Wald

Treffpunkt: Bahnhof Kranebitten. Naturparkführer entführen in die verblüffende und geheimnisvolle Welt des Waldes.

Wanderführung Steinadler

Treffpunkt: Talstation Karwendel Bergbahn, Pertisau. Schon seit jeher hat der Steinadler die Menschen in seinen Bann gezogen.

steinadler im flug 5

TERMINE:

07. Juni 2019 (Freitag)

18. Juni 2019 (Dienstag)

12. Juli 2019 (Freitag)

23. Juli 2019 (Dienstag)

06. August 2019 (Dienstag)

Durchführung nur bei schönem Wetter möglich!

Um eine hohe Qualität der Führung zu gewährleisten,
ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 Personen
pro Führung beschränkt. Mindestteilnehmerzahl 3 Personen.

Geschlossene Gruppen (ab 8 Personen) können
auch individuelle Termine vereinbaren.

Verbindliche Anmeldung mit Namen und Telefonnummer bei:
Anton Heufelder
E-Mail: anton.heufelder@karwendel.org
Mobil: +43 (0)664 8844 6225

Schon seit jeher hat der Steinadler die Menschen in seinen Bann gezogen. Von vielen Völkern wurde er als Sinnbild für Stärke, Willenskraft und Anmut verherrlicht. Wer schon einmal beobachtet hat wie sich ein Steinadler scheinbar mühelos in hohe Himmelsweiten schraubt, der versteht auch warum.
Bei dieser Naturexkursion wandern wir inmitten eines besetzten Adlerreviers. Hier können wir ideal in die Welt der Steinadler eintauchen und direkt vor Ort über ihre Lebensweise erfahren. Wo bauen sie ihr Horste? Von was ernähren sie sich im Winter? Was sind die typischen Merkmale dieses Vogels?
Auf dem Programm stehen zudem allerlei Hintergrundinformationen zum Naturpark und mit Glück das Beobachten weiterer Karwendelbewohner. Dazu stehen uns Ferngläser und ein Spektiv von Swarovski Optik zur Verfügung!

Für alle Führungen gilt:

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, dem Wetter entsprechende Kleidung, Trinken und Jause (optional: Fernglas, Spektiv, Kamera, Sitzunterlage)
Voraussetzung: Sicheres Gehen auf einem Steig ist erforderlich! Daher ist die Führung erst für Kinder über 12 Jahren geeignet!

Tour Feilkopf (mittelschwer)

Dauer: ganztags
Reine Gehzeit: 4,5 Stunden
Höhenmeter/Länge :
640hm ↑, 640hm ↓ / 13 km Gesamtweglänge
Treffpunkt: 8:30 Uhr, Parkplatz Karwendeltäler (Mautstelle), Pertisau

Kosten: Führung: 19 € für Erwachsene / 7,50 € für Kinder

Logo EU ländliche Entwicklung Tirol
Region Hall-Wattens
Innsbruck
Achensee
Silberregion Karwendel
Seefeld
Naturjuwele