Zaunreparaturen Ahornboden

Datum: 02. & 03. Juni 2018
Kategorie: Aktiver Arten- und Biotopschutz
Wo hat das Projekt stattgefunden: Großer Ahornboden, Kleiner Ahornboden, Hinterriß-Eng

Die alljährliche Zaunreparatur am Großen- und Kleinen Ahornboden war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Sieben hochmotivierte freiwillige Helferinnen und Helfer fanden sich am Samstag Morgen im Risstal ein, um die Zäune der knorrigen Bergahornbäume zu reparieren und teilweise neu aufzubauen. Nach Tonis morgentlicher Einführung über die Geschichte des Ahornbodens, wurden die Zäune am Großen Ahornboden in Angriff genommen. Da wurde seitens der Freiwilligen fleißig gehämmert und Draht nachgespannt, sogar ganze Zäune wurden neu aufgebaut.

Nach getaner Arbeit wartete im Alpengasthof Eng das wohlverdiente Abendessen, wo anschließend auch die Nacht verbracht wurde. Am nächsten Tag holten sich alle in der Früh noch „gscheit nasse Füße“ (vor allem der arme Dieter hatte die nassesten Füße von allen) am Großen Ahornboden bevor die Fahrt zum wunderbar gelegenen Kleinen Ahornboden ging. Dort wurden vier komplett neue Zäune von den Freiwilligen errichtet. Ausklang fand der Tag bei einer Bio vom Berg Jause, wo alle noch einmal gemütlich zusammen sitzen konnten.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern für den unermüdlichen Einsatz. Ein Dankeschön auch an Bio vom Berg, Ortovox und der Firma Lagerhaus für das Sponsoring!

Logo Team Karwendel

Deine Ansprechpartnerin bei Rückfragen

Marina Hausberger, Team Karwendel

 

 

 

 

 

 

 

 

Marina Hausberger

Projektleiterin Team Karwendel

Naturpark Karwendel
Unterer Stadtplatz 19
A-6060 Hall in Tirol, Austria

Mobil: +43 (0)664 1254587
marina.hausberger@karwendel.org

Aktuelle Team Karwendel Projekte