Bergbahnen und Mautstraßen

Sämtliche der angeführten Bergbahnen befinden sich außerhalb der Schutzgebietsgrenzen des Naturpark Karwendel und stellen somit eine Möglichkeit dar, das Karwendel – großteils auch während des Sommers – bequem zu erreichen.

Innsbrucker Nordkettenbahnen

Die neue Panorama-Nordkettenbahn führt in wenigen Minuten von der Hungerburg (860 m) auf die Seegrube (1905 m) und das Hafelekar (2256 m).

Besuchern aus aller Welt eröffnen sich atemberaubende Aussichten auf ein grandioses Alpenpanorama und unvergessliche Tiefblicke auf die Stadt. Seit Ende November 2007 gibt es eine direkte Anbindung vom Stadtzentrum (Congress) über den Alpenzoo zu den Bergstationen.

Betriebszeiten Sommersaison: 22.04.2017 – 05.11.2017

  • Hungerburgbahn:
    Mo-Fr 07:15 – 19:15 Uhr
    Sa, So + feiertags 08:00 – 19:15 Uhr
  • Seegrubebahn
    Täglich 08:30 – 17:30 Uhr
    Freitag-Abendfahrt 18:00 – 23:30 Uhr
  • Hafelekar
    Täglich 09:00 – 17:00 Uhr

Innsbrucker Nordkettenbahn
Höhenstr. 145
A – 6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 293344
Fax: DW 13
info@nordkette.com
www.nordkette.at

Karwendelbahn AG

In nur zehn Minuten entschweben Sie dem Alltag hinauf auf 2.244 m! Angekommen auf Deutschlands höchster Bergstation in einem Naturschutzgebiet genießen Sie phantastische Fernblicke. Spüren Sie die Kraft des Hochgebirges, lassen Sie den Alltag hinter sich und genießen Sie eine einmalige Landschaft!

 

karwendelbahn_montage

Karwendel Bahn AG
Alpenkorpsstr. 1
D – 82481 Mittenwald
Tel.: +49 (0) 88 23 / 93 76 76 – 0
service@karwendelbahn.de
www.karwendelbahn.de

Bergbahnen Rosshütte Seefeld

Seilbahnfahren & Höhenwandern – die angenehme Art des Bergsteigens!
Wandermöglichkeiten gibt es in der Olympiaregion Seefeld unzählige – schöne Wanderungen in Verbindung mit einer unvergesslichen Seilbahnfahrt und einem herrlichen Ausblick nur wenige! Genießen Sie die klare Bergluft, atemberaubende Ausblicke, herrliche Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden und einladende Gastronomie.

Betriebszeiten Sommersaison: 3. Juni bis 26. Oktober 2017

  • Kassa:
    Mo-So: 08.45-17.15 Uhr
  • Standseilbahn:
    Mo-So: 09.00-17.00 Uhr (alle 15 Minuten)
  • Seefelder Jochbahn:
    Mo-So: 09.15-16.45 Uhr (alle 15 Minuten)
  • Härmelekopfbahn:
    Mo-So: 09.15-16.45 Uhr (alle 15 Minuten)

ATTRAKTIONEN:

  • Erlebnis-Spielplatz – täglich geöffnet
  • Tramp-Bags – täglich bei Schönwetter geöffnet
  • Sprungturm & Landing-Pad – täglich bei Schönwetter geöffnet
  • Sunkid-Schlauchrutsche – täglich bei Schönwetter geöffnet

Bergbahnen Rosshütte Seefeld-Tirol-Reith AG
Talstation 419
6100 Seefeld in Tirol
Tel: +43 (0)5212 / 24160
Fax: +43 (0)5212 / 241629
info@rosshuette.at
www.rosshuette.at

Karwendel-Bergbahn zum Zwölferkopf

Pertisau am Achensee

Hoch über Pertisau erwartet Sie ein wunderbares Gelände zum Wandern, Bergsteigen, Paragleiten, Relaxen und „Auftanken“ in bester Höhenlage mit angenehmem Bergklima. Der tiefblaue Achensee wird umrandet vom naturbelassenen Karwendel und dem felsigen Rofangebirge. Vom Stanserjoch aus, dem „Canyon Tirols“, schließt sich das 360°-Panorama mit dem grandiosen Blick über das gesamte Inntal: vom Wilden Kaiser im Osten über die höchsten Gipfel des Alpenhauptkammes bis weit hinauf ins Tiroler Oberland. An klaren Tagen sieht man sogar bis zum Großglockner.

Betriebszeiten Sommer:

12. Mai bis Anfang November 2017 täglich von 08:30 bis 17:00 Uhr  zu jeder Viertelstunde.

Karwendel-Bergbahn zum Zwölferkopf
6213 Pertisau
Tel.: +43 (0)5243 5326
Fax: DW 60
info@karwendel-bergbahn.at
www.karwendel-bergbahn.at

Mautstraßen

Auf allen Mautstraßen im Naturpark Karwendel (Hinterriß –  Eng, Pertisau, Falzthurn- und Gerntal, Gnadenwald – Hinterhornalm) ist das Radfahren erlaubt und kostenlos.

Die Mautstraße ins Halltal ist seit Frühling 2012 für Kraftfahrzeuge gesperrt – es ist aber möglich ein Taxi-Shuttle zu bestellen oder den Halltal Shuttlebus zu nehmen (Details siehe unten).

Die Mautstraße Hinterriß-Eng verfügt über eine eigene Website.

Preise Mautstraßen

Hinterriß – Eng

  • Motorrad: 3,50 €
  • PKW: 4,50 €
  • Kleinbusse und Wohnmobile: 7€
  • Busse: 0,90 € p.P. im Bus

Wallgau – Vorderriß

  • Motorrad, PKW und Kleinbusse bis 8 Sitze: 4 € pro Tag (Wochenkarte 7 €, Monatskarte 15 €, Jahreskarte 50 €)
  • Wohnmobile: 7 € pro Tag (Wochenkarte 20 €, Monatskarte 40 €, Jahreskarte 100 €)

Pertisau – Falzthurn- und Gerntal

  • Motorrad: 3 € pro Tag
  • PKW: 4,50 € pro Tag (eine Woche 11 €, zwei Wochen 15 €, drei Wochen 20 €)
  • Bus: 0,70 € p.P. im Bus

Gnadenwald – Hinterhornalm

  • Motorrad und PKW: 4,50 €
  • Busse bis 30 Sitze: 16 €
  • Saisonkarte: 75 €

Halltal Shuttle

HALLTALEINGANG – 2. LADHÜTTE/ABSAMER KLETTERSTEIG – ST. MAGDALENA
Tarife (pro Strecke)
Erwachsene € 5,00
Kinder € 2,50
Fahrplan (gültig an Samstagen und Sonntagen von 03. Juni bis 15. September 2017):

Abfahrtszeiten Parkplatz Halltaleingang Richtung St. Magdalena: 08:00, 09:00, 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 15:00, 16:00

Abfahrtszeiten St.Magdalena Richtung Parkplatz Halltaleingang: 09:00, 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 15:00, 16:00, 17:00

Eine Station zum Zu- bzw. Aussteigen ist bei der 2. Ladhütte (Bereich Zustieg Klettersteig)

ACHTUNG!

Bei Schlechtwetter (Entscheidung obliegt dem Busfahrer) oder bei einer Talsperre erfolgen keine Fahrten!

Halltal Taxi

Taxi Peter Tel. 0676-9205620
Taxi Kili Karlheinz Tel. 05223-45500
Taxi Rohregger Tel. 05223-56111

Abfahrtsmöglichkeiten: Hall/Absam/Halltaleingang

Preise:

Ab/bis zur 2. Ladhütte:

  • Taxi bis 5 Personen € 18.-
  • Taxibus bis 8 Personen € 25.-

Ab/bis St. Magdalena:

  • Taxi bis 5 Personen € 23.-
  • Taxibus bis 8 Personen € 30.-

Bei Regen findet wegen Murengefahr kein Transport statt!

Region Hall-Wattens
Innsbruck
Achensee
Silberregion Karwendel
Seefeld
Naturjuwele