Bergahorn Patenschaften am Kleinen Ahornboden

Der beeindruckendste Bergahornbestand Europas liegt im Rißtal, im Naturpark Karwendel. Seit 2010 gibt es die Möglichkeit, eine exklusive Patenschaft für die nachgepflanzten Bergahorne – aktuell vom „Kleinen Ahornboden“ – zu übernehmen und damit einen aktiven Beitrag zum Erhalt und Weiterbestand dieser einzigartigen Kulturlandschaft zu leisten.

Ahornbäume am Kleinen Ahornboden

Ihre persönliche Bergahorn Patenschaft am Kleinen Ahornboden

Sie haben die Möglichkeit eine Bergahorn Patenschaft am Kleinen Ahornboden für einen einmaligen Beitrag von € 300,- zu erwerben. Jährlich werden nur 14 Patenschaften vergeben. Der Naturpark Karwendel organisiert die Nachpflanzungen auf Basis eines naturschutzfachlich basierenden Managementplan. Neben einer persönlichen Urkunde stellen wir Ihnen entsprechende Unterlagen zur Verfügung, damit Sie selbst vor Ort Ihren Bergahorn am Kleinen Ahornboden finden können. Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit, ein kleines Schild mit ihrem Namen bzw. einer Widmung auf dem Schutzzaun anzubringen. Mit ihrem Beitrag unterstützen Sie verschiedene Naturschutzmaßnahmen am Großen und Kleinen Ahornboden.

Bergahorn Paten am Kleinen Ahornboden

Wie wird man Bergahorn Pate?

Patenschaften werden ab Mai 2016 wieder vergeben. Falls Sie Interesse an einer Patenschaft haben, senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail. Berücksichtigen Sie bitte, daß die endgültige Vergabe und Ausstellung Ihrer persönlichen Urkunde ca. ab Juni 2016 erfolgen kann. Bitte KEINE Zahlungen ohne unseren Auftrag vornehmen. Wir setzen uns bei Interesse diesbezüglich zeitnah mit Ihnen in Verbindung. Das aktuelle Antragsformular finden Sie hier zum Download. Antragsunterlagen erhalten Sie selbstverständlich auch im Naturparkhaus Hinterriss. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Der Naturpark Karwendel sagt DANKE!

Kontakt

Verein Naturpark Karwendel
Naturparkhaus Hinterriß
Nr. 4, A-6215 Vomp
T: +43 (0)5242 28914
E: info@karwendel.org
H: www.karwendel.org

Region Hall-Wattens
Innsbruck
Achensee
Silberregion Karwendel
Seefeld
Naturjuwele