Junior-Ranger

Werde Junior-Ranger im größten Naturpark Österreichs

Du willst Natur entdecken und verstehen? Findest Pflanzen und Tiere von der Eintagsfliegenlarve bis zum imposanten Wildtier spannend und bist gerne in den Bergen unterwegs? Dann bist Du richtig bei den Karwendel Junior-Rangern!

Zwei Junior Ranger im Naturpark Karwendel mit Swarovski Fernglas, Hufabdruck und Foto eines Rothirsches.
logo swarovski optik

Unter dem Dach Junior-Ranger werden sämtliche Umweltbildungsangebote des Naturparks für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren vereint und damit auf eine neue Stufe erlebnisorientierten Lernens gehoben. Dabei erfahren die bestehenden Programme eine inhaltliche Schärfung der zu vermittelnden Themen. Grundsätzlich geht es darum, spezifische Kenntnisse und Fertigkeiten in unterschiedlichen Themenfeldern zu erlangen und somit für die Kinder bzw. SchülerInnen das Naturerlebnis zu verstärken. Die Tiefe steigert sich dabei, beginnend mit den einzelnen Schulstunden über die eintägigen Exkursionen bis hin zu den mehrtägigen Erlebnistagen bzw. Expeditionen, welche die intensivste Form der Naturvermittlung darstellen.

 

Unser Junior Ranger Programm wird maßgeblich von Swarovski Optik aus Absam unterstützt.

AKTUELLES

nächster Termin ⇒ Sa. 11. Mai

Auf dem Holz(er) Weg

Unser Jahresprogramm 2019

Februar

tierspuren im schnee

Spurenlesen

Gemeinsam werden
wir tolle Nistkästen für
die heimischen Eulen im
Karwendel bauen.

DAUER: 10-15 Uhr
TREFFPUNKT: Parkplatz Halltal Eingang (Absam)
KOSTEN: € 6 (mit Saisonkarte kostenlos)

Anmeldung

März

sperlingskauz 2

NaturparkWERKSTATT

Gemeinsam werden
wir tolle Nistkästen für
die heimischen Eulen im
Karwendel bauen.

DAUER: 10-14 Uhr
TREFFPUNKT: Tourismusbüro (Hall)
KOSTEN: € 6 (mit Saisonkarte kostenlos)

Anmeldung

April

Bodenralley

Heute gehen wir dem Leben unter unseren Füßen genauestens
auf den Grund.

DAUER: 9.30-14.30 Uhr
TREFFPUNKT: VS Absam-Eichat
(Absam)
KOSTEN: € 6 (mit Saisonkarten kostenlos)

Anmeldung

Mai

Naturführung durch die Gleirschklamm.

Auf dem Holz(er)weg

Heute erkunden wir die Wege des Holzes in der faszinierenden Gleirschklamm.

DAUER: 9 – 17 Uhr
TREFFPUNKT: Parkplatz Länd
(Scharnitz)
KOSTEN: € 8 (mit Saisonkarten kostenlos) / Eltern gratis

Anmeldung

Juni

Kräuterwanderung

Wir sammeln allerlei essbare Pflanzen für ein leckeres Waldbuffet.

DAUER: 10 – 14 Uhr
TREFFPUNKT: Parkplatz Mautstelle Hinterhornalm
(Gnadenwald)
KOSTEN: € 6 (mit Saisonkarten kostenlos) / Eltern gratis

Anmeldung

Juli

Auf den Bergen unterwegs

Auf geht’s zum Hütten-WE auf die Lamsenjochhütte.

DAUER: 9 Uhr (13.7.) bis 16 Uhr (14.7.)
TREFFPUNKT: Parkplatz Bärenrast (Stans)
KOSTEN: € 54 (mit Saisonkarte € 38)

Anmeldung

August

Steinfliegerlarve

Kleintiere im und ums Wasser

… erforschen wir mit Martin Schoissengeier von „Fliegenfischen mit Herz“.  (www.ffmh.at)

DAUER: 9.30-16 Uhr
TREFFPUNKT: Naturparkhaus(Hinterriß)
KOSTEN: € 8 (mit Saisonkarte kostenlos) / Eltern gratis

Anmeldung

September

Murmeltier

Murmeltier, Gams & Co auf der Moosenalm

Heute gehen wir gemeinsam auf die Pirsch!

DAUER: 9.30-16 Uhr
TREFFPUNKT: Parkplatz Christlumlifte (Achenkirch)
KOSTEN: € 8 (mit Saisonkarte kostenlos) / Eltern gratis

Anmeldung

Oktober

Expedition ins Hochgebirge

Am Hafelekar machen wir uns auf die Suche nach den alpinen Überlebenskünstlern.

NUR FÜR JUNIOR-RANGER!

DAUER: 9.30-15 Uhr
TREFFPUNKT: Kassa auf der Hungerburg (Innsbruck)
KOSTEN: € 8 (mit Saisonkarte gratis) zzgl. Bahnfahrt (€ 6)

Anmeldung

November

exkursion der naturparkschule vomp 4

Outdoor-Tag

Wir lernen, wie wir uns im
Freien zurecht finden können und machen dazu spannende
Aktionen und Outdoor-Spiele.

DAUER: 10-15 Uhr
TREFFPUNKT: Kassa auf der Hungerburg (Innsbruck)
KOSTEN: € 6 (mit Saisonkarte kostenlos)

Anmeldung

Junior Förster

Ablauf oder „Wie werde ich Junior-Ranger?“

Um Junior-Ranger im größten Naturpark Österreichs zu werden, ist es erforderlich, ein Basiswissen über das Karwendel zu erlangen. Hierfür gibt es keinen festgeschriebenen Fahrplan, vielmehr sollen die Kinder bzw. SchülerInnen je nach persönlicher Interessenslage/Auswahl durch die Lehrperson verschiedene Bausteine aus dem Bildungsangebot sammeln. Dies unterscheidet die modulartig aufgebaute Ausbildung im Naturpark Karwendel von den Junior-Ranger Camps in den Nationalparks, wo sie als 2-wöchige Blockkurse angeboten werden. Unser Anliegen ist es, das ganze Jahr über Angebote bereitzustellen.

Die Junior-Ranger Ausbildung basiert dabei auf einem Punktesystem.

Für jeden absolvierten Baustein gibt es Punkte:

  • 1 Punkt für Schulstunden
  • 2 Punkte für eintägige Exkursionen
  • 3 Punkte für Mehrtagesprogramme wie Naturerlebnistage in der Eng oder die Expedition Karwendel

Die Teilnahme wird jeweils durch einen ansprechenden Aufkleber im Ranger-Sammelpass dokumentiert und mit der Unterschrift des/der jeweiligen Naturparkführers/in bestätigt. Wurden mindestens 5 Punkte gesammelt, dann ist die erste Stufe geschafft und man darf sich Junior-Ranger-Anwärter nennen. Ein entsprechender Sticker sowie ein Aufnäher belegen dies. Werden weitere Punkte gesammelt, dann kann nach Erreichen von mindestens 10 Punkten die „Prüfung“ zum Junior-Ranger abgelegt werden. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten die Kinder bzw. SchülerInnen im Rahmen eines kleinen Festes das Junior-Ranger-Abzeichen und zahlreiche weitere Materialien.

ExpeditioN Karwendel

Ziele oder „Was wird dadurch beabsichtigt?“

Unser Ziel ist es einerseits, besonders interessierte Kinder bzw. SchülerInnen stärker an den Naturpark zu binden, um in der Folge auch ihre Eltern dafür zu interessieren. Konkret bedeutet dies, dass wir für die Junior-Ranger und ihre Eltern als „geschlossenen Adressatenkreis“ Spezialprogramme als exklusive Veranstaltungen anbieten werden, um ein nachhaltig intensives Naturerlebnis zu gewährleisten. Andererseits wollen wir unserem Umweltbildungsprogramm neuen Schwung verleihen, es standortunabhängiger gestalten, um somit für die TeilnehmerInnen noch interessanter zu werden.

exkursion wasser 2

Fragen & Antworten

Warum soll ich Junior-Ranger werden?

Als Junior-Ranger lernst Du viel Interessantes über den Wald, die Wildtiere, das Wasser und den größten Naturpark Österreichs kennen.

Welche Vorteile habe ich davon?

Junior-Ranger und ihre Eltern kommen in den Genuss exklusiver Angebote und geführter Wanderungen, z.B. Beobachtung der Gamsbrunft, etc.

Was soll durch die Exklusivität bezweckt werden?

Ziel ist eine engere Bindung des Interessentenkreises an den Naturpark. Möglicherweise entstehen daraus in der Folge regelmäßige Gruppentreffen.

Wann bekomme ich das Junior-Ranger-Abzeichen?

Die Verleihung findet im Rahmen einer kleinen Veranstaltung statt.

Welche Leistung bekomme ich für den Preis?

Im Unkostenbeitrag enthalten sind die Kosten für die NaturparkführerInnen sowie die Materialien (Sammelpass, Sticker, Abzeichen, Entdeckerheft, etc.).

schriftzug junior ranger mit klopfer

Neugierig geworden? …dann klopf mal an!

Weitere Informationen und Anmeldung

Anton Heufelder
Mobil: +43 (0)664 88446225
E-Mail: anton.heufelder@karwendel.org

Aktuelle Termine & Programme

Die neuen TERMINE 2019 sind online!

Ab sofort gibt es wieder jeden 2. Samstag im Monat ein spezielles Junior-Ranger-Angebot!

Hier geht’s zum Programm >>

Hier könnt ihr weitere Punkte auf dem Weg zum Junior-Ranger zu sammeln.

 

 

Region Hall-Wattens
Innsbruck
Achensee
Silberregion Karwendel
Seefeld
Naturjuwele